Nachfüllstationen für flüssige Komponenten

  • Nachfüllstation stationär
  • Nachfüllstation fahrbar
  • Nachfüllstation mit Aufschmelzeinheit
Nachfüllstation stationär - Tartler GmbH

Nachfüllstation stationär

mit der Möglichkeit der Bodenverankerung für A und / oder B Komponente

  • Pumpen: Membranpumpen
  • A Komponente 200 l Fass mit Rührwerk
  • Fass mit Palettenwagen und Palette bestückbar
  • B Komponente 200 l Fass mit Silikagelfilter und Spundlochabdichtung
  • B Pumpenrohr wird manuell in das Spundloch eingebracht
  • Steuerung: durch die Dosieranlage
Nachfüllstation fahrbar - Tartler GmbH

Nachfüllstation fahrbar

mit Hubstation für A und B Komponente

  • Pumpen: Membranpumpen
  • A Komponente 200 l Fass mit Rührwerk
  • Fass mit Palettenwagen und Palette bestückbar
  • B Komponente 200 l Fass mit Silikagelfilter und Spundlochabdichtung
  • B Pumpenrohr wird manuell in das Spundloch eingebracht
  • Steuerung: durch die Dosieranlage

Nachfüllstation mit Aufschmelzeinheit | Hotmelt | Heißgieß-Anlage

für Heißgießklebstoff / Hotmelt oder Epoxyidharz und Polyurethan

Die Dosierstation kann auch als Nachfüll-Anlage mit einem Aufschmelzmodul ausgestattet werden, um Heißgießklebstoff / Hotmelt oder Epoxyidharz oder auch Polyurethan Harze zu verarbeiten.

Durch die Aufschmelzeinheit der Folgeplatte, wird nur das Material erhitzt und aufgeschmolzen / verflüssigt, dass auch tatsächlich verarbeitet wird.

Das restliche Material im Fass wird nicht durch die Temperatur belastet. Zusätzlich sind alle weiteren Bauteile wie z.B. Schläuche oder auch ein Dosierkopf / Dosierventil mit einer Heizung und Isolierung ausgestattet, um kalte Stellen zu vermeiden und somit den Förderprozess garantieren zu können.