1K Dosier- und Abfüllanlage für pastöse Komponenten

  • Nodopox 1K
Nodopox 200 VS 1K | 1K Dosier- und Abfüllanlage

Nodopox 1K | 1K Dosieranlage / Pumpstation / Fassentnahmestation

1K Dosieranlage für pastöse Komponente aus zylindrischem Anliefergebinde

System für das Dosieren von pastösen und hochviskosen Komponenten aus Silikon, Polyurethanharz oder Epoxidharz – möglich mit vakuumunterstützter Folgeplattenentlüftung oder Vakuumfasswechsel.

Technische Daten

Einsatzgebiet Dosieren und Abfüllen von hochviskosen und pastösen Materialien
Dosierpumpenantrieb Frequenzgeregelter Elektromotor oder Servo-Antrieb
je nach Ausstattung bis ca. 20 l / min,
Sonderversionen möglich
Steuerung Steuerung nach individueller Maschinenspezifikation (Start / Stop, Siemens SPS, Touch Screen) stufenlose Einstellung der Dosiergeschwindigkeit, Drucküberwachung / Drucksteuerung möglich
Behälter Zylindrische Gebinde: 20 l, 50 l, 100 l, 200 l Fass
Stromanschlusswerte 400 Volt, 50 Hz
Heizung Möglich für Behälter und Schlauch
Zusatzausrüstung
  • Fassheber
  • Barcode Scanner
  • Einhausung
  • Waage
  • Vakuumunterstützter Fasswechsel*
  • Vakuumfasswechsel**
  • Handling-Arm

* Das Absenken der Folgeplatte ergibt sich durch das Absaugen der Luft zwischen Materialoberfläche und Folgeplatte.


** Ein Vakuum zwischen Materialoberfläche und Folgeplatte wird hergestellt. Dieses kann in der Maschinensteuerung individuell eingestellt werden. Das Absenken der Folgeplatte wird erst nach Erreichen des Vakuums – unter Einhaltung des Vakuums – kontrolliert abgesenkt. -> absolute Sicherheit, dass KEINE Luft in den Prozess gelangt.